Freitag, 4. Februar 2011

Wundermittel für weiche Lippen :)

Hallo ihr Lieben,

ich habe letztens was ausprobiert und fand es so wunderbar (meine Freundinnen auch ;)), dass ich euch das mal mitteilen wollte :)

...es geht um ein ganz einfaches Hausmittelchen. Die "Zutaten" hat jeder zuhause und das Lippenpeeling hat jeder in 2 Minuten fertig :)

Ich braucht:
* ÖL (z.B. Pflanzenöl)
* Zucker
* ein kleines Schälchen / Alufolie

dann kann es auch schon losgehn...





Ich hoffe, dass man alles einigermaßen erkennen kann.
Zuerst schüttet ihr ein wenig Öl (schön fettig und feuchtigkeitsspendend) in das Schälchen oder die Alufolie. Anschließend gebt ihr Zucker (Warum Zucker? - bitte kein Salz, das einzieht Feuchtigkeit!) hinzu. 
Bis beides eine angenehme Konsistenz hat... Der Zucker sollte vollgesogen mit Öl sein, aber nicht darin "ertränkt" werden.

Als letztes muss euer Peeling nur noch über die Lippen gerieben werden. Nicht allzu sanft, aber auch bitte nicht übertreiben =)
Nach ca. 1min könnt ihr damit aufhören und am besten mit kaltem Wasser abspülen =)

Besonders beim ersten Peeling, ist das Gefühl auf den Lippen einfach sooo super =)
Probiert es doch am Besten gleich aus :)

Küsschen, J.

Kommentare:

  1. :) das klingt toll, Danke! (Und ich folge Dir ;) )

    AntwortenLöschen
  2. hab ich auch schon mal gemacht. ist super, aber leider nichts für unterwegs :-)
    danke für deinen kommentar und schau mal wieder rein.

    enidan21

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. du findest mich jetzt auch hier...

    eni

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenns mit Honig, statt Öl. Aber ich glaube, beides is gut ;)
    Toller Tipp! Werd ich meinem Freund mal empfehlen. Der hat immer super trockene Lippen!

    AntwortenLöschen
  6. Das kannte ich noch gar nicht. Was auch gut ist wenn man Honig nimmt aber vom echten Imker und dann Zucker. ;)

    LG, Gina

    AntwortenLöschen
  7. ich kenne diesen "Trick" auch mit Honig anstatt Öl, finde aber das dein Tipp besser ist... das Honigpeeling ist nämlich immer IN den Mund anstatt AUF den Mund gelandet *schäm*

    AntwortenLöschen
  8. Hey ;)
    Ich habe das schon mal mit Honig und Zucker für das Gesicht gemacht, das ist auch super. Bisschen klebrige Angelegenheit, aber dafür danach suuuper weiche haut.

    AntwortenLöschen
  9. super tipp... allerdings ist der grund für "warum zucker und nicht salz?" nen bissel aus der luft gegriffen.. zucker entzieht genauso feuchtigkeit.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo J., danke für deinen Eintrag auf meinem Blog und die tolle Anregung! Ich persönlich massiere meine Lippen gerne ein paar Sekunden lang mit meiner auf "sanft" eingestellten elektrischen Zahnbürste. Statt Zahnpasta kommt da natürlich Naturjoghurt drauf - das schenkt den Lippen viiiel Feuchtigkeit! :) Und zwischendurch gibts natürlich das Urea Lippenbalsam.

    LG aus dem Erzgebirge,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. oh, das hört sich ja echt gut an =) werde ich mal versuchen!

    AntwortenLöschen
  12. Ein großes dankeschön für den Tipp :) ich werde ihn definitv ausprobieren :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen